Tag 706: Albanische Berge

/
Auch am Morgen mussten wir noch weiter über die Huckelpiste…

Tag 705: Materialspenden

/
Etwas unterhalb des kleinen Dörfchens errichteten wir unser…

Tag 704: Als Aliens in einem Fremden Land

/
Auch heute ging es weiter durch die Flachebene und noch immer…

Tag 703: Der Straßenhändler

/
Auch am nächsten Tag war unser Eindruck von Albanien noch nicht…

Tag 702: Ein Land voller Esel

/
Kurz bevor wir die Grenze erreichten kamen wir doch noch durch…

Tag 701: Die schöne Seite Mazedoniens

/
Ich weiß, ich habe bereits vor Tagen geschrieben, dass all unsere…

Tag 700: Der Staudamm

/
Eines musste man dem Regen hier lassen. Er war konsequent. Wenn…

Tag 699: Im Nationalpark

/
Die Nacht laugte mich vollkommen aus und um halb sieben war ich…

Tag 698: Mazedonien

/
In der Nacht träumte ich immer wieder von meinem kaputten Wagen…

Tag 697: Mit Waffen spielt man nicht

/
Als ich schließlich alles erledigt hatte, war es schon kurz…

Tag 696: Das Stundenhotel

/
Durch den Terror, den Heikos Magen-Darm-Trakt veranstaltete,…

Tag 695: Schlafstörungen

/
Meine Nacht wurde wieder einmal besonders unruhig. Ich konnte…

Tag 694: Orchester des Grauens

/
Nässe wurde langsam zur Normalität. In den Nächten kühlte…

Tag 693: Kosovo – ein unterschätztes Reiseziel

/
Den ganzen letzten Tag über war es bewölkt gewesen und auch…

Tag 692: Überschwemmung im Reisegepäck

/
Gerade als wir uns in unser Zelt zurückgezogen hatten, begann…

Tag 691: Endloses Niemandsland

/
So kalt wie die Nacht wurde auch der nächste Morgen. Der Tau,…

Tag 690: Verlassene Urlaubsregion

/
Nach dem mauen Abendessen versuchten wir unser Glück am kommenden…

Tag 689: Wanderroute durch den Kosovo

/
 Am kommenden Morgen brachen wir wieder früh auf und wanderten…

Tag 688: Autobahnbau

/
Die letzten Kartoffeln, die von Vorabend noch übrig geblieben…

Tag 687: Da waren’s nur noch zwei

/
Fortsetzung von Tag 686: Nach der Meditation standen wir auf…