Meindl-Schuhe im Test

Das Meindl ein Spezialist ist, wenn es um gute Wander- und Hikingschuhe geht, ist kein Geheimnis und nach mehreren Tausend Kilometern, die wir mit verschiedenen Meindl-Schuhen zurückgelegt haben, können wir mit gutem Gewissen sagen, dass die Schue halten, was ihr Name verspricht.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Füße bei langen Wanderungen vor allem in wärmeren Regionen teilweise sehr stark anschwellen können. Daher ist es wichtig, dass die Schuhe ausreichend Platz bieten, ohne dass der Fuß darin jedoch herumrutscht. Dieses Problem hat Meindl bei seiner Comfort fit-Linie hervorragend gelöst. Die Schuhe passen ideal, haben aber eine besonders breite Form, so dass sie die Füße nicht einengen. Bislang haben wir auf unserer Reise zwei verschiedene Varianten der Meindl Comfort fit Linie getestet.

Comfort fit® Wellness Sport – Rapide GTX
Die Comfort fit® Wellness Sport Rapide GTX sind leichte, bequeme Halbschuhe aus einem weichen Leder, das sehr angenehm zu tragen ist und für lange Zeit wasserdicht hält. Ihre Sohle federt die Schritte gut ab, so dass man auch bei extrem weiten Strecken keine Prellungen an den Füßen bekommt. Die Schuhe sind robust und langlebig und haben uns knapp 2000km begleitet.

Comfort fit® Wellness Hiking – Meran
Die Comfort fit® Wellness Hiking Meran haben uns vor allem im Winter und an ungemütlichen Regentagen gute Dienste geleistet. Es sind hochgeschlossene Wanderschuhe aus weichem Leder mit einer angenehmen Innensohle aus Naturkork, die für lange Zeit auch unter extremen Bedingungen das Wasser draußen halten. Zu Beginn der Reise haben wir sie vor allem dann getragen, wenn das Gelände schwierig wurde und wir festere und trittsichere Schuhe brauchten. Sie eignen sich aber auch für langstrecken auf normalem Gelände und sind damit ideale Wanderschuhe für regennasse Tage und für die kalte, ungemütliche Jahreszeit.

Mehr für dich:
Victorinox Multitool im Test

Weitere Informationen zu Meindl Schuhen

Bewertungen:

 
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.